Ich werde bei Spiegel Arbeit

Freunde, ich habe eine gute Nachricht: Ich war bei der Auswahl der Spiegel übernommen! LOL

Das ist nicht sehr gut? Ich bin gesegnet, kann ich nicht an mich halten vor Freude. Ich habe bereits jeden angerufen, ich kenne in ganz Deutschland und Österreich, wo ich auch Freunde. Sie können sich nicht vorstellen, wie glücklich ich über diese Auszeichnung Auswahlprozess haben bin. Und ich habe einen weiteren Grund zu feiern: 600 nahmen an der Auswahl, 80 vergangen und ich war bei 12 ° zu einer skalierten Score. Ich habe besser als ich dachte.

Freunde, ich bin so glücklich, so glücklich, aber ich kann nicht erklären, was in mir geschieht. Ich weinte, weil ich, rief ich nach links auf die Straßenverkäufer küssen, ich bin sehr, sehr glücklich.

Dies ist die Verwirklichung eines Traumes der Adoleszenz. Immer davon geträumt, arbeiten bei Spiegel. Dank denen, die für mich angefeuert. Ihr seid großartig!

Liesel.

***

Amigos, tenho boas notícias: eu fui aprovada no processo seletivo da Spiegel!!! LOL

Isso não é muito bom? Eu estou radiante, não consigo me conter de alegria. Já liguei para todos os que eu conheço em toda a Alemanha e Áustria, onde também tenho amigos. Vocês não podem imaginar como me sinto feliz por ter vencido esse processo seletivo. E tenho outro motivo para comemorar: foram 600 inscritos no processo seletivo, 80 aprovados, e eu fui a 12° numa escala de pontuações. Me saí melhor do que eu imaginei.

Amigos, eu estou tão feliz, mas tão feliz que não consigo explicar o que se passa em mim. Já chorei, já gritei, já saí na rua beijando vendedores, eu estou muito, muito feliz.

Isso é a concretização de um sonho de adolescência. Sempre sonhei trabalhar na Spiegel. Obrigado aos que torceram por mim. Vocês são ótimos!

Liesel.

Veränderungen in meinem Leben

Ich bin eine sehr wichtige Phase meines Lebens: Jobwechsel.

Da ich in Deutschland angekommen im Januar 2010 arbeite ich bei der Ausarbeitung einer lokalen Zeitung in Berlin, aber die hat Niederlassungen in anderen Regionen wie Frankfurt und Hamburg. Trotz einiger Spannungen, ich fühle mich sehr gut über die dort arbeiten.

Aber seit meiner Teenagerzeit in Brasilien, war mein Traum immer in der Arbeit Spiegel, die größte Nachrichtenmagazin und Vielfalt Europas. Aber er wusste, sie müsste mich vorbereiten viel, weil die Auswahl der Spiegel ist nicht einfach!

Als ich ankam in Deutschland habe ich versucht, dem Prozess zu beteiligen, wurde aber für sein Veto eingelegt "Newcomer in Deutschland und haben keine Vertrautheit mit der Kultur des Landes." Ich war damit nicht einverstanden, aber ich hatte zu akzeptieren, weil sie die Regeln des Magazins sind.

In diesem Jahr, 2011, ich versuche es erneut. Ich ging durch vier Phasen. Zwei theoretische Tests, eine dynamische Gruppen-und Einzelinterviews. Jeder Prozess war sehr anstrengend, aber ich gab mein Bestes und ich glaube an mein Potenzial. Ich interessiere mich für das Ergebnis warten.

Betet für mich, Freunde.

***

Estou numa fase muito importante da minha vida: mudança de emprego.

Desde que eu cheguei na Alemanha em janeiro de 2010 eu trabalho na redação de um jornal local em Berlin, mas que tem filiais em outras regiões, como Frankfurt e Hamburgo. Apesar de alguns atritos, me sinto muito bem trabalhando lá.

Mas desde a minha adolescência no Brasil, meu sonho sempre foi o de trabalhar na der Spiegel, a maior revista de notícias e variedades da Europa. Mas sabia que para isso precisaria me preparar muito, pois o processo seletivo da Spiegel não é nada fácil!

Logo que cheguei na Alemanha eu tentei participar do processo, mas fui vetada por ser "novata na Alemanha e não ter familiaridade com a cultura do país". Não concordei, mas tive que aceitar, pois são as regras da revista.

Nesse ano, 2011, eu estou tentando novamente. Passei por quatro fases. Duas provas teóricas, uma dinamica grupal e uma entrevista individual. Cada processo foi muito cansativo, mas dei o melhor de mim e acredito no meu potencial. Estou esperando o resultado.

Torçam por mim, amigos.